Bestenförderung durch die Sto-Stiftung für Schüler des BKT-Düren

Wertvolle Sachpreise gab es für Pedro Förster (Malerbetrieb Peter Förster), der am Berufskolleg für Technik Düren seinen Abschluss als Maler und Lackierer machte. Der Schüler der MAO1, der im Januar mit der Traumnote „sehr gut“ seine Gesellenprüfung bestand, wurde von seinen Lehrern Stephan Nießen und Martin Wilbrand bei der Sto-Stiftung zur Bestenförderung vorgeschlagen und war erfolgreich. Neben einem prallgefüllten Maler-Werkzeugkoffer im Wert von über Tausend Euro hat die Stiftung des Stühlinger Farb- und Putzherstellers Stotmeister außerdem einen Tablet-PC ausgelobt, den Pedro Förster nun sein Eigen nennen darf. 

Nach einem ausgedehnten Urlaub steht dem nächsten Schritt, dem Meisterkurs, nun nichts mehr im Wege. 
Wir wünschen Pedro Förster alles Gute für seinen zukünftigen Lebensweg. 

Martin Wilbrand