Hinweise zum Anmeldeverfahren im Berufskolleg

Mit der Anmeldung in einem Berufskolleg werden die Weichen gestellt für einen erfolgreichen Einstieg ins Berufsleben und/oder ins Studium. Das Berufskolleg für Technik Düren bietet dazu ein breites Spektrum von beruflichen Bildungsangeboten im technischen Bereich. Dieses breite Angebot öffnet Chancen, damit die Schülerinnen und Schüler ein interessantes Angebot auswählen können, das zu ihren persönlichen Interessen und Talenten passt.

Zugleich besteht die Chance, einen weiterführenden schulischen Abschluss zu erlangen:

  • Allgemeine Hochschulreife (Vollabitur)
  • Fachhochschulreife
  • Mittlerer Schulabschluss (Fachoberschulreife)
  • Hauptschulabschluss

Damit wird die Grundlage geschaffen für eine anspruchsvollere berufliche Ausbildung oder für ein Studium an einer Fachhochschule oder Hochschule.

Damit wird die Grundlage geschaffen für eine anspruchsvollere berufliche Ausbildung oder für ein Studium an einer Fachhochschule oder Hochschule.

Anmeldung

  • Die Anmeldung im Berufskolleg für Technik Düren erfolgt vom 30.01. bis zum 28.2.2021.
  • Die Anmeldung kann digital über das Portal www.schueleranmeldung.de erfolgen.

Wir helfen Ihnen, den richtigen Bildungsgang auszuwählen!

  • Informieren über die Bildungsangebote
  • Beraten zu dem Bildungsangebot, das zu den Interessen und Talenten passt
  • Unterstützen bei der Anmeldung im Berufskolleg für Technik Düren

Serviceangebot:
Um die Hygieneanforderungen einzuhalten, bieten wir Ihnen den folgenden Service an:

  1. Rufen Sie uns bitte an oder teilen Sie uns über die E-Mail-Adresse info@bkt-dn.de Ihre Telefonnummer mit!
  2. Wir rufen Sie zurück und vereinbaren mit Ihnen einen persönlichen Beratungstermin.
    Die Beratung kann telefonisch oder als Einzelberatung im Videochat oder in Abhängigkeit von den Hygienevorgaben auch in unserem Berufskolleg erfolgen.
  3. Wir organisieren die Anmeldung in dem gewünschten passenden Bildungsgang.

Bei der Anmeldung sind im Schulsekretariat vorzulegen:

  • Ausdruck von SchülerOnline oder der unterschriebene Anmeldevordruck (bitte anklicken) des Berufskollegs
  • Lebenslauf
  • Kopie des Halbjahreszeugnisses bzw. Abschlusszeugnisses

Weitere Auskünfte erhalten Sie im Schulsekretariat bei

  • Frau Hellenthal (02421 / 95-40-0)
  • Frau Gramenz (02421 / 95-40-0)

Hinweise zum Anmeldeverfahren im Berufskolleg (bitte anklicken)

Distanzunterricht im Berufskolleg für Technik Düren vom 11. bis zum 31. Januar 2021

Liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Erziehungsberechtigte,
liebe Ausbilderinnen und Ausbilder,

um Infektionen mit dem Corona-Virus vorzubeugen und dazu beizutragen, dass wir im Kreis Düren und in Deutschland insgesamt die Corona-Pandemie in den Griff bekommen findet in der Zeit vom 11. bis zum 31. Januar 2021 in unserem Berufskolleg nur noch Distanzunterricht entsprechend dem zurzeit geltenden Stundenplan statt.

Wir befolgen damit die Vorgaben des Ministeriums für Bildung NRW. Bei der Umsetzung dieser Vorgaben knüpfen wir an die erprobten Verfahren aus dem Distanzunterricht im letzten Jahr an, die Ihnen bekannt sind. Unser Ziel ist es, damit die erfolgreiche Arbeit unter den schwierigen Bedingungen abgestimmt und rechtssicher in Aussicht zu stellen. Dies betrifft insbesondere die folgenden Punkte:

Gestaltung des Unterrichts
In allen Fächern werden allen Schülerinnen und Schülern entsprechend den didaktischen Vorgaben konkrete passende Lernangebote gemacht unter Berücksichtigung der Fähigkeiten und Fertigkeiten der Schülerinnen und Schüler und der jeweils vorhandenen technischen Ausstattung.

Verpflichtung zur Teilnahme am Unterricht
Im Rahmen der Schulpflicht müssen alle Schülerinnen und Schüler am Distanzunterricht teilnehmen. Wenn sie aufgrund einer Erkrankung o.ä. nicht teilnehmen können, müssen sie dies zu Beginn des Unterrichtstags telefonisch im Schulsekretariat und bei dem Klassenlehrer oder der Klassenlehrerin melden. Die Schülerinnen und Schüler der dualen Bildungsgänge müssen zudem umgehend ihren Ausbildungsbetrieb informieren. Wenn Schülerinnen und Schüler ohne Entschuldigung fehlen, ist dies ein Verstoß gegen die Schulpflicht.

Benotung der Leistungen
Die im Distanzunterricht erbrachten Leistungen werden benotet. Bis zum 31.01.2021 werden aber keine Klassenarbeiten oder Tests in der Schule geschrieben. Eine Ausnahme sind die Klausuren in den Prüfungsfächern der Klassen G12 und G13 entsprechend dem Prüfungsplan. Klassenarbeiten in anderen Fächern können ab Februar bis Mitte März nachgeschrieben werden.

Ausgabe der Zeugnisse
Die Ausgabe der Halbjahreszeugnisse erfolgt jeweils am letzten Unterrichtstag des Schulhalbjahres in der Schule in Einzelübergaben nach einem konkreten Zeitplan in der Verantwortung der Klassenlehrerinnen und Klassenlehrern, die das organisieren und durchführen.

Unser Ziel ist es, dass unsere Schülerinnen und Schüler auch unter den schwierigeren Bedingungen erfolgreich auf die Prüfungen und auf die Anforderungen im Beruf und im Studium vorbereitet werden.

Uns ist bewusst, dass der Distanzunterricht wieder mit zusätzlichem Aufwand für alle Beteiligten verbunden ist. Die Erfahrungen haben gezeigt, dass dieser Aufwand wichtig ist und lohnt, um den Distanzunterricht im Interesse des erfolgreichen Lernens unsere Schülerinnen und Schüler zu nutzen. Darauf bauen wir und danken Ihnen für Ihr Verständnis und für Ihre Unterstützung.

Die Schulleitung

Information zum Schulbetrieb in der Zeit vom 14.12.2020 bis zum 8.1.2021

Liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,
liebe Vertreterinnen und Vertreter unserer Ausbildungsbetriebe,

vor dem Hintergrund der Entwicklung der Infektionszahlen in Nordrhein-Westfalen in den letzten Tagen hat die Landesregierung weitergehende Schutzmaßnahmen beschlossen.Dies betrifft auch uns im Berufskolleg für Technik Düren. Wir nehmen die zunehmende Infektionsgefahr sehr ernst und unterstützen die verordneten Schutzmaßnahmen.

Auf der Grundlage der Vorgaben des Ministeriums gelten die im Folgenden aufgeführten Regelungen:

1. Gestaltung des Unterrichtsin der Woche vom 14. bis 18. Dezember
Der Unterricht in allen Klassen findet in der Woche vom 14. bis 18. Dezember komplett als Distanzunterricht statt. Dabei gilt der vorhandene Stundenplan. In allen Unterrichtsstunden werden den Schülerinnen und Schülern in den ausgewiesenen Fächern konkrete Lernangebote gemacht.

Die Teilnahme aller Schülerinnen und Schüler an den Lernangeboten im Distanzunterricht sind verpflichtend und die Leistungen werden bewertet.

2. Klassenarbeiten und sonstige Prüfungen
Die in der Woche geplanten Klassenarbeiten werden möglichst ins neue Jahr verschoben. Die betroffenen Schülerinnen und Schüler werden informiert. Wenn die Verlegung aus organisatorischen Gründen nicht möglich sein sollte, werden sie in Abstimmung mit der Schulleitung aufgefordert für den Zeitraum der Klassenarbeit bzw. der Prüfung in die Schule zu kommen. Die verantwortlichen Lehrkräfte achten darauf, dass die Hygieneregeln konsequent eingehalten werden.

In der Schule und bei der An- und Abfahrt zur Schule aufgrund von Klassenarbeiten und Prüfungen sind die Hygienevorgaben hinsichtlich der AHA-Regeln zu beachten. Dies gilt auch insbesondere für die Mitfahrgelegenheiten

Im Zeitraum von 7:00 bis 17:30 Uhr gilt an den Werktagen zusätzlich zu den bisherigen Vorgaben auch in einem Radius von 150 Meter um unser Berufskolleg für alle Lehrkräfte sowie Schülerinnen und Schüler und deren Eltern und Begleitpersonen Maskenpflicht.

3. Zeugnisausgabe
Noch anstehende Aushändigungen von Abschlusszeugnissen in den Dualen Bildungsgängen erfolgt in Präsenz in dem jeweiligen Klassenraum. Die Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer werden die betroffenen Schülerinnen und Schüler in den ersten beiden Stunden in die Schule einladen und die Zeugnisse überreichen. Die Schülerinnen und Schüler werden danach in die Betriebe entlassen.

4. Unterrichtsfreie Tage nach den Weihnachtsferien
Am 21. und 22. Dezember 2020 sowie am 7. und 8. Januar 2021 findet unmittelbar vor und im Anschluss an die Weihnachtsferien kein Unterricht statt.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und für Ihre Unterstützung und hoffen, dass es uns in NRW gemeinsam gelingt, die Infektionszahlen deutlich zu senken und damit Menschenleben zu retten und teilweise heftige und langwierige gesundheitliche Einschränkungen im Anschluss an eine Corona-Infektion zu vermeiden.

Wir wünschen Ihnen ein frohes Weihnachtsfest, und für das neue Jahr wünschen wir Ihnen alles Gute, viel Glück und Erfolg und insbesondere viel Gesundheit und die nötige Zuversicht in den noch immer schwierigen, uns alle fordernden Zeiten!

Die Schulleitung