Maurer-Lehrlinge auf Tour: Projekttag an der Burg Vogelsang

Maurer-Lehrlinge auf Tour: Ein Projekttag an der ehemaligen NS- Ordensburg „Vogelsang“ in der Eifel. An diesem Ort versuchten die Nationalsozialisten, junge Menschen zu manipulieren und zu blindem gehorsam für die NS-Diktatur zu erziehen. Unser Referent, Herr Willems, vermittelte nicht nur theoretisch Ideologie und Menschenbild des Nationalsozialismus, sondern machte das Thema „Verführung“ und „Führung“ praktisch erlebbar. Die Zeitreise in die Vergangenheit macht nachdenklich und zeigt gleichzeitig auf erschreckende Weise wie aktuell das Thema ist. Wie äußert sich Diskriminierung heute in unserem Alltag? Lasse ich mich auch manipulieren? Welche Werte und Ideale werden heute Schülerinnen und Schülern vermittelt? Welche Schlüsse ziehe ich für mein eigenes Denken und Handeln?

Was für ein erkenntnisreicher Tag für die Maurer-Lehrlinge des 2. Lehrjahres!

HEZ

Bericht über das Vorrundenturnier um die Kreismeisterschaft

Unsere Schulmannschaft spielte am Dienstag, den 06.09.2022 das Vorrundenturnier um die Kreismeisterschaft. Austragungsort war der Kunstrasenplatz der Sekundarschule Nordeifel in Hürtgenwald. Im ersten Spiel setzte sich unsere Mannschaft gegen den Gastgeber “Die Sekundarschule Nordeifel” souverän mit 2 : 0 durch. Die Schulmannschaft des Gymnasiums Kreuzau konnten wir nach Rückstand buchstäblich in letzter Minute 2 : 1 besiegen.​ Im letzten Spiel gegen die Mannschaft der Europaschule Langerwehe gingen wir ebenfalls mit 2 : 1 als Sieger vom Platz. 

Nach fairen Begegnungen konnte sich unsere Schulmannschaft verdient für das Finalturnier qualifizieren. Unsere Schulmannschaft wird von den Lehrkräften Holger Peters und Christian Schneider betreut. 

Regelungen bezüglich Corona zum Schuljahresbeginn 2022/2023

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, liebe Ausbildende,

das  Schulministerium hat uns Informationen zu den Regelungen im neuen Schuljahr in den Schulen in NRW Informationen geschickt.

Unsere Schulministerin Dorothee Feller hat zudem ein Anschreiben an Sie gerichtet, die Sie gerne unten als PDF Dateien herunterladen können.

Dort heißt es „Angesichts weiterhin hoher Infektionszahlen auch während der Sommermonate müssen wir feststellen: Die Corona-Pandemie ist noch nicht vorbei. (…) Der Eigenverantwortung der Menschen und ihren Erfahrungen im Umgang mit dem Virus kommt in dieser Phase der Pandemie eine große Bedeutung zu.“ (Handlungskonzept Corona des MSB NRW, Seite 2)

„Aufgrund der weiterhin bestehenden Corona-Lage wird allen Schülerinnen und Schülern sowie allen an den Schulen in Nordrhein-Westfalen Beschäftigten empfohlen, in eigener Verantwortung zu ihrem eigenen Schutz und zum Schutz Dritter innerhalb von Schulgebäuden eine medizinische Maske oder eine FFP2-Maske zu tragen. Für Kinder und Jugendliche beschränkt sich diese Empfehlung auf das Tragen einer medizinischen Maske.“ (ebd., Seite 5)

In aller Kürze daher hier noch einige Informationen zur Orientierung:

–      Empfohlen wird das freiwillige Tragen einer Maske im Schulgebäude sowie regelmäßiges Händewaschen.

–      Ergänzende Maßnahmen sind regelmäßiges Lüften und anlassbezogene Tests auf freiwilliger Basis zu Hause.

–      Anlassbezogen besagt, dass Symptome vorliegen oder enger Kontakt zu infizierter Person gegeben ist.

–      Am ersten Schultag erhalten alle die Möglichkeit zum Selbsttest.

–      Für anlassbezogene freiwillige Testungen zu Hause werden pro Person maximal fünf Antigenselbsttests ausgehändigt.

–      In Bussen und Bahnen gilt weiterhin Maskenpflicht.

Ich wünsche uns allen einen guten und gesunden Schulstart in gegenseitiger Rücksichtnahme,

Hagen Hußmann

Schulleiter

Anlagen des MSB ( https://www.schulministerium.nrw/aktuelles-zum-schulbetrieb-und-corona ):

Brief der Ministerin an volljährige SuS zu Corona-Maßnahmen ab 10.08.2022

Brief der MMinisterin an die Eltern_Erziehungsberechtigten aller SuS zu Corona-Maßnahmen ab 10.08.2022

Handlungskonzept Corona

Begleiterlass zum Handlungskonzept Corona