Präventionstag der Berufsfachschulen

Als zweiter Tag der Abschlusswoche der Berufsfachschulklassen stand wieder der Präventionstag auf dem Programm.

Im Mittelpunkt stand für alle 3 Klassen ein Stationenlernen mit 8 unterschiedlichen Inhalten. Neben dem Team der Berufsfachschule unterstützten Herr Schön vom der Sucht- und Drogenberatung und Frau Palm von der AIDS-Prävention (Lions Club) und Frau Lock von der Schuldenprävention der Evangelischen Gemeinde unseren Vormittag.

Die Themen der Stationen gliederten sich in folgender Bereich:

  • Entstehung von Sucht und Abhängigkeit
  • Cannabis – Einschätzungen und Kriminalität
  • Alkohol „Alles im blauen Bereich“
  • AIDS / HIV
  • Rauchen/ Zigaretten (Inhaltsstoffe)
  • Rauschbrillenparcours
  • Glücksspiel
  • Schulden und Konsumverhalten

Bei jeder Station konnten die Kleingruppen (4-6 SchülerInnen) Punkte durch Quizfragen, Übungen, Schätzfragen, Engagement und Koordination erhalten. Das Team der Berufsfachschule dankt allen Schülern und Schülerinnen, die sich so engagiert an diesem Tag beteiligt haben und die einzelnen Stationen konzentriert, aber auch mit Spaß, besucht haben. Wir gratulieren den Gewinner-Gruppen zu ihrer guten Leistung. Weiterhin danken wir dem SBZ Düren, dem Lions Club Düren und der Evangelischen Gemeinde zu Düren für die Bereitstellung der Materialien und im Speziellen Herrn Schön, Frau Palm und Frau Lock für die Vorbereitung und Durchführung des Tages.

Katharina Kress