Informationsveranstaltung „Berufliches Gymnasium und Fachoberschule“ am Berufskolleg für Technik Düren für Schüler/-innen, die im laufenden Schuljahr 2020/2021 die Fachoberschulreife erlangen und deren Eltern

Sehr geehrte Schülerinnen und Schüler und Eltern,

das Berufskolleg für Technik Düren lädt am Montag, den 14. Dezember 2020 um 19.00 Uhr alle interessierten Schülerinnen und Schüler aller Schulen im Kreis Düren, die im laufenden Schuljahr 2020/2021 die Fachoberschulreife erlangen, und deren Eltern zu einer online Informationsveranstaltung „Berufliches Gymnasium und Fachoberschule“ ein.

Die Veranstaltung findet auf Grund der aktuellen Corona-Pandemielage als online Veranstaltung mit Microsoft-Teams statt. Bitte melden Sie sich mit einer kurzen Mail (michaela.gallwe@bkt-dn.de) unter Angabe Ihrer E-Mail Adresse bis zum 13.12.2020 an. Sie erhalten dann einen Einladungslink zu der Veranstaltung per Mail zugesendet.

Mit der Fachoberschulreife und in Verbindung mit einem betrieblichen Praktikumsplatz (Fachrichtung Metalltechnik oder Elektrotechnik) kann die Fachoberschule für Technik besucht werden (Klasse 11). Der Unterricht findet dann an 1,5 Wochentagen am Berufskolleg für Technik und das betriebliche Praktikum an 3,5 Wochentagen im Praktikumsbetrieb statt. An die Klasse 11 schließt sich die Fachoberschule für Technik Klasse 12 in Vollzeitform (5 Wochentage) an, wo die Fachhochschulreife (Fachabitur) erlangt werden kann. Manche Schüler nutzen den Besuch der Klasse 11 aber auch, um ihre Chancen auf einen Ausbildungsplatz zu verbessern.

Das Berufliche Gymnasium kann besuchen, wer die Fachoberschulreife mit Qualifikationsvermerk zum Besuch der gymnasialen Oberstufe erlangt hat. Der dreijährige Besuch des Beruflichen Gymnasiums schließt mit der Allgemeinen Hochschulreife, dem Abitur, ab. Diese Schulform bietet besonders den technisch interessierten Schüler/-innen eine hervorragende Perspektive, die Allgemeine Hochschulreife zu erlangen. Die Klasse 11 am Beruflichen Gymnasium für Technik wird jährlich neu eingerichtet und von Schüler/-innen besucht, die zuvor andere Schulen besucht haben. Sie beginnen gemeinsam und werden im Klassenverband unterrichtet, was besondere Vorteile sind, um das Abitur erfolgreich zu erlangen.

Wir hoffen Euer und Ihr Interesse an den oben genannten Bildungsgängen geweckt zu haben und würden uns freuen, am 14. Dezember viele interessierte Besucherinnen und Besucher online begrüßen zu dürfen.

Mit freundlichen Grüßen

Michaela Gallwé

Bereichsleiterin Ausbildungs- und Studienvorbereitende Bildungsgänge