Information zum Schulbetrieb in der Zeit vom 14.12.2020 bis zum 8.1.2021

Liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,
liebe Vertreterinnen und Vertreter unserer Ausbildungsbetriebe,

vor dem Hintergrund der Entwicklung der Infektionszahlen in Nordrhein-Westfalen in den letzten Tagen hat die Landesregierung weitergehende Schutzmaßnahmen beschlossen.Dies betrifft auch uns im Berufskolleg für Technik Düren. Wir nehmen die zunehmende Infektionsgefahr sehr ernst und unterstützen die verordneten Schutzmaßnahmen.

Auf der Grundlage der Vorgaben des Ministeriums gelten die im Folgenden aufgeführten Regelungen:

1. Gestaltung des Unterrichtsin der Woche vom 14. bis 18. Dezember
Der Unterricht in allen Klassen findet in der Woche vom 14. bis 18. Dezember komplett als Distanzunterricht statt. Dabei gilt der vorhandene Stundenplan. In allen Unterrichtsstunden werden den Schülerinnen und Schülern in den ausgewiesenen Fächern konkrete Lernangebote gemacht.

Die Teilnahme aller Schülerinnen und Schüler an den Lernangeboten im Distanzunterricht sind verpflichtend und die Leistungen werden bewertet.

2. Klassenarbeiten und sonstige Prüfungen
Die in der Woche geplanten Klassenarbeiten werden möglichst ins neue Jahr verschoben. Die betroffenen Schülerinnen und Schüler werden informiert. Wenn die Verlegung aus organisatorischen Gründen nicht möglich sein sollte, werden sie in Abstimmung mit der Schulleitung aufgefordert für den Zeitraum der Klassenarbeit bzw. der Prüfung in die Schule zu kommen. Die verantwortlichen Lehrkräfte achten darauf, dass die Hygieneregeln konsequent eingehalten werden.

In der Schule und bei der An- und Abfahrt zur Schule aufgrund von Klassenarbeiten und Prüfungen sind die Hygienevorgaben hinsichtlich der AHA-Regeln zu beachten. Dies gilt auch insbesondere für die Mitfahrgelegenheiten

Im Zeitraum von 7:00 bis 17:30 Uhr gilt an den Werktagen zusätzlich zu den bisherigen Vorgaben auch in einem Radius von 150 Meter um unser Berufskolleg für alle Lehrkräfte sowie Schülerinnen und Schüler und deren Eltern und Begleitpersonen Maskenpflicht.

3. Zeugnisausgabe
Noch anstehende Aushändigungen von Abschlusszeugnissen in den Dualen Bildungsgängen erfolgt in Präsenz in dem jeweiligen Klassenraum. Die Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer werden die betroffenen Schülerinnen und Schüler in den ersten beiden Stunden in die Schule einladen und die Zeugnisse überreichen. Die Schülerinnen und Schüler werden danach in die Betriebe entlassen.

4. Unterrichtsfreie Tage nach den Weihnachtsferien
Am 21. und 22. Dezember 2020 sowie am 7. und 8. Januar 2021 findet unmittelbar vor und im Anschluss an die Weihnachtsferien kein Unterricht statt.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und für Ihre Unterstützung und hoffen, dass es uns in NRW gemeinsam gelingt, die Infektionszahlen deutlich zu senken und damit Menschenleben zu retten und teilweise heftige und langwierige gesundheitliche Einschränkungen im Anschluss an eine Corona-Infektion zu vermeiden.

Wir wünschen Ihnen ein frohes Weihnachtsfest, und für das neue Jahr wünschen wir Ihnen alles Gute, viel Glück und Erfolg und insbesondere viel Gesundheit und die nötige Zuversicht in den noch immer schwierigen, uns alle fordernden Zeiten!

Die Schulleitung

Informationsveranstaltung „Berufliches Gymnasium und Fachoberschule“ am Berufskolleg für Technik Düren für Schüler/-innen, die im laufenden Schuljahr 2020/2021 die Fachoberschulreife erlangen und deren Eltern

Sehr geehrte Schülerinnen und Schüler und Eltern,

das Berufskolleg für Technik Düren lädt am Montag, den 14. Dezember 2020 um 19.00 Uhr alle interessierten Schülerinnen und Schüler aller Schulen im Kreis Düren, die im laufenden Schuljahr 2020/2021 die Fachoberschulreife erlangen, und deren Eltern zu einer online Informationsveranstaltung „Berufliches Gymnasium und Fachoberschule“ ein.

Die Veranstaltung findet auf Grund der aktuellen Corona-Pandemielage als online Veranstaltung mit Microsoft-Teams statt. Bitte melden Sie sich mit einer kurzen Mail (michaela.gallwe@bkt-dn.de) unter Angabe Ihrer E-Mail Adresse bis zum 13.12.2020 an. Sie erhalten dann einen Einladungslink zu der Veranstaltung per Mail zugesendet.

Mit der Fachoberschulreife und in Verbindung mit einem betrieblichen Praktikumsplatz (Fachrichtung Metalltechnik oder Elektrotechnik) kann die Fachoberschule für Technik besucht werden (Klasse 11). Der Unterricht findet dann an 1,5 Wochentagen am Berufskolleg für Technik und das betriebliche Praktikum an 3,5 Wochentagen im Praktikumsbetrieb statt. An die Klasse 11 schließt sich die Fachoberschule für Technik Klasse 12 in Vollzeitform (5 Wochentage) an, wo die Fachhochschulreife (Fachabitur) erlangt werden kann. Manche Schüler nutzen den Besuch der Klasse 11 aber auch, um ihre Chancen auf einen Ausbildungsplatz zu verbessern.

Das Berufliche Gymnasium kann besuchen, wer die Fachoberschulreife mit Qualifikationsvermerk zum Besuch der gymnasialen Oberstufe erlangt hat. Der dreijährige Besuch des Beruflichen Gymnasiums schließt mit der Allgemeinen Hochschulreife, dem Abitur, ab. Diese Schulform bietet besonders den technisch interessierten Schüler/-innen eine hervorragende Perspektive, die Allgemeine Hochschulreife zu erlangen. Die Klasse 11 am Beruflichen Gymnasium für Technik wird jährlich neu eingerichtet und von Schüler/-innen besucht, die zuvor andere Schulen besucht haben. Sie beginnen gemeinsam und werden im Klassenverband unterrichtet, was besondere Vorteile sind, um das Abitur erfolgreich zu erlangen.

Wir hoffen Euer und Ihr Interesse an den oben genannten Bildungsgängen geweckt zu haben und würden uns freuen, am 14. Dezember viele interessierte Besucherinnen und Besucher online begrüßen zu dürfen.

Mit freundlichen Grüßen

Michaela Gallwé

Bereichsleiterin Ausbildungs- und Studienvorbereitende Bildungsgänge