Informationsabend des Berufskollegs für Technik Düren für Realschüler/-innen

Das Berufskolleg für Technik Düren bot am 30.11. einen Informationsabend für Realschüler/-innen und deren Eltern an. Hierbei informierte Schulleiter Erhard Kusch insbesondere über die studienvorbereitenden Bildungsgänge „Fachoberschule für Technik“ und „Berufliches Gymnasium“. Oberstudiendirektor Erhard Kusch wies in diesem Zusammenhang auf nach wie vor hervorragende berufliche Perspektiven für Ingenieure hin.Das Berufskolleg für Technik Düren bereitet mit dem Angebot der dreijährigen technischen gymnasialen Oberstufe und der zweijährigen Fachoberschule für Technik auf diese Studiengänge in idealer Weise vor. Herr Kusch und der Bereichsleiter für die studienvorbereitenden Bildungsgänge Axel Großmann informierten in dem Vortrag die ca. 85 Anwesenden über die zu erreichenden Abschlüsse sowie die Eingangsvoraussetzungen für diese beiden Bildungsgänge. Darüber hinaus stellten sie die unterrichtlichen Inhalte an Hand der Stundentafel vor. Besonders im Fokus stand die Notwendigkeit des Praktikumsplatzes für das erste Jahr der zweijährigen Fachoberschule. Diese Praktikumsplätze werden nicht von der Schule vergeben; vielmehr stehen die Schülerinnen und Schüler hier selber in der Verantwortung, sich um einen solchen zu bemühen.
Eine weitere Informationsveranstaltung findet zu Beginn des Jahres 2016 statt. Dann wird sich das Berufskolleg für Technik Düren mit seinen Bildungsgängen im Berufsinformationszentrum vorstellen.

 

 

 

 

HLM/GRO