Bronzemedaille im Futsalturnier

Im Futsalturnier in Herzogenrath erreichte unsere Schulmannschaft im Dezember des letzten Jahres den ersten Platz. Durch den Gewinn qualifizierten wir uns für das Endrundenturnier in Köln am 15. März 2017. Acht Teams kämpften mit großem Engagement und vorbildlicher Fairness in den Spielen um den Sepp-Herberger Pokal.

In unserem ersten Gruppenspiel konnten wir die Mannschaft vom Goldenberg Berufskolleg aus Hürth mit 1:0 bezwingen. Vom Titelverteidiger, das Barbara-von-Sell Berufskolleg aus Köln, trennten wir uns 1:1. Das letzte Gruppenspiel gegen das Berufskolleg aus Bonn-Duisdorf konnten wir 3:2 gewinnen.

Im Halbfinale wartete mit dem Berufskolleg aus Eschweiler einer der Favoriten auf uns. Nach der regulären Spielzeit stand es 0:0, somit musste das Sechsmeterschießen entscheiden, wer in das Finale einzieht. Hierbei hatte der spätere Sieger, das Berufskolleg Eschweiler, das Glück auf seiner Seite. Im Spiel um den dritten Platz konnte sich unsere Mannschaft klar mit 3:0 gegen das Team der Anna Herrmann Schule aus Kerpen durchsetzen.

Wir gratulieren der Mannschaft und den beiden Trainern Holger Peters und Christian Schneider für den tollen Erfolg und danken allen für ihr Engagement und für ihre Fairness in dem Turnier.

Folgende Spieler gewannen die Bronzemedaille in dem Sepp-Herberger-Turnier:

(von oben links) Mike Pawlak (MEM2), Fabian Hüge (G12), Yannick Gülpen (BF2M) (von unten links) Ivan Gaspar (IFK2), Alexandru Popescu (BF1M), Bourama Coulibaly (IFK2), Kldar Eido (IFK2)